Skip to content

Verliebt in einen schüchternen Mann – so eroberst du sein Herz

Verliebt in einen schüchternen Mann – so eroberst du sein Herz

Vielleicht warst du es bisher immer gewohnt, dass Männer die Initiative ergriffen und dich angesprochen haben. Dabei hast du ihnen allenfalls durch einen aufmunternden Blick oder ein freundliches Lächeln dein Interesse signalisiert und einfach abgewartet, bis sie auf dich zukamen. Doch jetzt hast du dich in einen schüchternen Mann verliebt und so sehr du dich auch bemühst, ihm zu zeigen, dass du ihn magst, er rührt sich einfach nicht. Es liegt also an dir, den ersten Schritt zu wagen.

Wir haben ein paar Tipps für dich gesammelt, wie du das Herz deines schüchternen Traumprinzen erobern kannst und damit du nicht länger darauf warten musst, bis er den Mut aufbringt, sich dir zu nähern. Denn wenn du Pech hast, wird das nie geschehen und du lässt dir vielleicht die Chance auf eine wundervolle Romanze oder sogar auf die Liebe deines Lebens entgehen.

Hat er überhaupt Interesse an dir?

Bevor du dir allzu viele Hoffnungen machst und dich in Gedanken schon in einer prunkvollen Hochzeitskutsche vorfahren siehst, solltest du erst einmal prüfen, ob dein schüchterner Schwarm überhaupt interessiert an dir ist. So ersparst du es dir, eine unnötige Abfuhr zu kassieren und bewahrst gleichzeitig den armen Kerl vor einer unangenehmen Situation. Ein schüchterner Mann wird dir aber nur wenige und sehr zaghafte Signale senden, aus denen du schließen kannst, dass er nicht abgeneigt ist, dich kennenzulernen. Hier ist eine gute Beobachtungsgabe gefragt. Wenn du ihn ansiehst und er deinen Blick kurz auffängt und dann betreten wieder wegschaut, ist das noch kein schlechtes Zeichen, aber nur, wenn er kurz darauf wieder zu dir guckt. Erst wenn du feststellst, dass er jeden weiteren Augenkontakt zu dir meidet, könnte es sein, dass er tatsächlich kein Interesse an dir hat. Gelingt es ihm hingegen, dich sogar anzulächeln, kannst du dir fast sicher sein, dass deine Chancen gutstehen. Auch wenn du bemerkst, dass deine Anwesenheit ihn nervös macht, er beispielsweise rot wird oder an seiner Kleidung herumspielt, sprechen diese Hinweise für sein mögliches Interesse.

Den ersten Schritt musst du machen

Du bist dir also relativ sicher, dass der schüchterne Mann, in den du dich verliebt hast, auch etwas für sich empfindet? Dann glaubst du vielleicht, dass er irgendwann schon mutig genug sein wird, dich anzusprechen. Sicher, du kannst einige Zeit abwarten und hoffen, dass er von sich aus auf dich zukommt. Solange musst du allerdings auch mit der Ungewissheit leben, ob du mit deiner Vermutung richtig liegst. Vielleicht findet er dich gar nicht so attraktiv, wie du glaubst und selbst wenn doch, wahrscheinlich hat er einfach viel zu viel Angst, sich einen Korb einzuhandeln. Und was, wenn eine andere Frau schneller ist und ihn dir praktisch vor der Nase wegschnappt? Wenn dein Traummann wirklich ein sehr schüchterner Mensch ist, dann musst du den ersten Schritt machen oder ihn vergessen. Alles andere ist pure Zeitverschwendung.

So kannst du dich ihm nähern

Der erste Kontakt zu einem schüchternen Mann sollte sehr einfühlsam und vorsichtig sein. Manchmal ist es besser, ihn nicht sofort direkt anzusprechen, sondern ihm erst einmal eine Nachricht zu senden. Wenn du ihm aber lieber gleich in die Augen schauen möchtest, gehe nicht zu offensiv vor. Suche dir einen einleuchtenden Grund für deine Kontaktaufnahme. Das kann eine Frage sein, bei der du dir offensichtlich Hilfe erhoffst. Oder du sprichst ihn auf ein Buch, eine Tasche oder etwas anderes an, das er bei sich trägt und das angeblich dein Interesse geweckt hat. Denn wenn du ihm gleich mit deinem ersten Satz eröffnest, dass er dir gefällt, könnte er sich überfallen fühlen und aus lauter Verlegenheit das Weite suchen.

Pass auf, dass du ihn nicht überforderst

Auch wenn du die erste Hürde der Kontaktaufnahme erfolgreich gemeistert hast, solltest du einem schüchternen Mann weiterhin mit einem gewissen Maß an Zurückhaltung begegnen. Damit er sich von deiner Zuneigung und deinem Interesse an seiner Person nicht überfordert fühlt, kannst du erst einmal Gesprächsthemen suchen, zu denen er viel zu sagen hat. Das können zum Beispiel sein Job oder eines seiner Hobbys sein. Immer wenn er mit seinem Wissen oder seiner Erfahrung auf einem bestimmten Gebiet glänzen kann, wird er ein Stückchen mehr an Selbstsicherheit gewinnen und sich dir so leichter öffnen können. Erwarte aber trotzdem nicht, dass er in der kommenden Woche schon mit dir in den Urlaub fliegt. Ein schüchterner Mann braucht Zeit, bis er Vertrauen fassen und sich voll und ganz auf seine Partnerin einlassen kann.

Gewinne sein Vertrauen

Wenn du und dein schüchterner Traummann schon ein wenig warm miteinander geworden seid und euch bereits öfter verabredet habt, kannst du langsam beginnen, deutlichere Signale zu setzen. Jetzt ist der richtige Zeitpunkt, ab und an wie zufällig seinen Arm zu streifen, beiläufig seine Hand in deine zu nehmen und ihm zur Begrüßung oder zum Abschied einen Kuss auf die Wange zu hauchen. Wenn er bereits so weit ist, von sich aus Körperkontakt zu suchen, dann zeige ihm offen, dass du dich darüber freust. Vermeide es aber, zu fordernd zu wirken und überschreite seine Grenzen nicht. Wenn er echte Gefühle für dich entwickelt hat und Vertrauen zu dir aufbauen konnte, wird er von alleine auf dich zukommen und dann nimmt alles seinen natürlichen Lauf.

Die Vorteile einer Beziehung mit einem schüchternen Mann

Einen schüchternen Mann zu erobern kann eine Herausforderung sein. Dafür erhältst du aber einen einfühlsamen Partner, der deine verständnisvolle Art zu schätzen weiß. Außerdem gibt es ein paar entscheidende Vorteile, die eine Beziehung mit einem schüchternen Mann mit sich bringt:

  • Du musst dir wenige bis gar keine Sorgen machen, dass er dir fremdgeht.
  • Er wird nicht ständig unterwegs sein und dich alleine zu Hause versauern lassen.
  • Den Flirtattacken anderer Frauen wird er nur zu gerne aus dem Weg gehen.
  • Er wird nicht den Macho spielen, dann dazu fehlt ihm das übergroße Ego.

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on pinterest
Pinterest
Share on reddit
Reddit
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
Email