Skip to content

Saugt dein Partner dich aus? Dann ist er vielleicht ein Energievampir!

Saugt dein Partner dich aus? Dann ist er vielleicht ein Energievampir!

Passiert es dir auch schon mal, dass du dich nach einem Gespräch mit einem Menschen matt und niedergeschlagen fühlst? So, als ob diese Person dir deine ganze Energie geraubt hätte und du jetzt keine Kraftreserven mehr für dich selber übrighast? Dann hattest du vermutlich Kontakt mit einem Energievampir. Energievampire sind Menschen, die sehr fordernd und ichbezogen sind. Der Umgang mit ihnen ist anstrengend, denn sie saugen uns regelrecht aus. Ob im Berufsleben, in der Nachbarschaft, im Sportverein oder auch im eigenen Freundes- und Familienkreis – sie können uns überall begegnen. Am besten ist es, den Kontakt zu solchen Menschen abzubrechen oder auf ein Minimum zu reduzieren. Doch was, wenn es sich bei dem Energievampir um den eigenen Partner handelt?

So erkennst du den Energievampir an deiner Seite

Nicht jeder Mensch, der sich von uns Rat holt und unsere Aufmerksamkeit einfordert, ist automatisch ein Energievampir. Denke nur mal an deine beste Freundin, die sich nach einer gescheiterten Beziehung bei dir ausheult oder an deinen besten Freund, der dir ab und an sein Leid klagt, weil er gerade Stress im Job hat. Sie sind für dich da, wenn es dir mal schlecht geht und unterstützen dich gerne, wenn du selber Probleme hast. Eine gute Freundschaft ist geprägt durch gegenseitiges Geben und Nehmen und das in einem möglichst ausgewogenen Verhältnis. Genauso sollte es in einer gut funktionierenden Beziehung sein. Sie sollte uns halt geben und uns im besten Fall glücklich machen. Leider ist das nicht immer der Fall. Viel zu oft kommt es vor, dass unsere Beziehung uns viel Kraft abverlangt, anstatt unser Leben zu bereichern. Der Grund: ein Partner, der uns emotional aussaugt. Es gibt einige Anzeichen, die darauf hindeuten, dass deine Partnerin oder dein Partner ein Energievampir ist:

  • Egal, was du tust, du kannst es ihr/ihm nie recht machen und du erntest nur Kritik. Schließlich weiß sie/er immer alles besser.
  • Es geht immer nur um ihre/seine Probleme, Wünsche und Vorstellungen. Wie du dich fühlst, ist zweitrangig.
  • Sie/er erwartet ständig Lob, Zuspruch und Anerkennung von dir. Im Gegenzug erhältst du null Wertschätzung für deinen Einsatz.
  • Sie/er genießt es, das Opfer zu spielen und möchte immerzu von dir umsorgt und aufgeheitert werden.
  • In ihrer/seiner Gegenwart sinkt dein Stimmungsbarometer blitzschnell auf den Tiefpunkt. Er/sie versteht, es in jeder Situation für eine schlechte Atmosphäre zu sorgen.

Warum dein Partner dir die Energie raubt

Vielleicht hast du schon vor längerer Zeit bemerkt, dass dein Partner dir nicht guttut und dir zu viel Energie raubt. Wahrscheinlich hast du auch schon versucht, mit ihm darüber zu reden und ihm zu erklären, wie du dich dabei fühlst. Auch wenn er sich anfänglich einsichtig zeigt, sein Verhalten wird er deshalb nicht ändern, und zwar nicht, weil er ein abgrundtief schlechter Mensch ist, sondern einfach, weil er es nicht kann. Energievampire steuern ihr Verhalten in der Regel nicht bewusst. Sie treffen nicht die Entscheidung, jemanden auszulaugen, weil sie Freude daran haben. Vielmehr tun sie das, was sie tun, aus der Not heraus. Denn Energievampire sind abhängig davon, die Kraft anderer Menschen in sich aufzusaugen, weil sie selber keine verspüren oder aufbringen können. Das kann an ihrem mangelnden Selbstwertgefühl liegen oder auch an ihrem übersteigerten Selbstbild, für das sie aber permanent Bestätigung von Außen brauchen, um es aufrechterhalten zu können.

Wie du dich vor deinem energieraubenden Partner schützen kannst

Das klügste wäre es, dich von deinem energieraubenden Partner zu trennen. Nur so bringst du dich wirklich in Sicherheit und verhinderst, dass er dich weiterhin aussaugt. Das ist aber leichter gesagt als getan. Wenn du deinen Freund oder deine Freundin liebst, wirst du vermutlich alles daransetzen, eure Beziehung aufrechtzuerhalten. Das ist verständlich. Nur solltest du dabei auf dich und deine Gesundheit achten.

Du wirst deinen Freund oder deine Freundin nicht ändern können. Was du aber ändern kannst, ist dein eigenes Verhalten. Denn du alleine bestimmst, wie viel du bereit bist zu geben und ob du dich weiterhin ausnutzen lässt. Das bedeutet, dass du klare Grenzen ziehen solltest und dich ohne schlechtes Gewissen aus Situationen verabschieden darfst, in denen dein Partner dich überanstrengt. Sag ihm in solchen Momenten, dass du etwas Zeit für dich brauchst und dich gerade nicht um seine Probleme kümmern kannst. Wichtig ist auch, dass du darauf achtest, dich nicht emotional von deinem Partner abhängig zu machen. Pflege deinen eigenen Freundeskreis, verbringe Zeit mit deiner Familie und beschäftige dich mit einem Hobby, das dich erfüllt. So gelingt es dir leichter, dich aus den Fängen deines Energievampirs zu befreien – ob nur zeitweise oder wenn es sein muss, auch für immer. Außerdem kannst du auf diese Weise deine eigenen Kraftreserven immer wieder aufladen. Vielleicht warst du es bisher gewohnt, deinem Partner alle Wünsche zu erfüllen, ihm deine volle Aufmerksamkeit zu widmen und ihn mit Lob und Anerkennung zu überhäufen, damit er sich zufriedengibt. Höre auf damit. Denn egal, wie sehr du dich aufopferst, dein Partner wird nie genug bekommen. Deshalb darfst du deine Hingebung und deinen Einsatz ruhig etwas drosseln und in Zukunft etwas sparsamer damit umgehen.

Wie du siehst, kannst du lernen, mit einem Energievampir an deiner Seite zu leben und dich dabei nicht vollkommen entkräften zu lassen. Aber sei dir darüber bewusst, dass solch eine Beziehung immer eine besondere Herausforderung bleiben wird. Verfalle dabei nicht in die Rolle des Therapeuten, der versucht, den anderen zu heilen oder zu ändern und achte darauf, nicht irgendwann vollkommen auszubrennen. Wenn du bemerkst, dass deine Beziehung und dein kräftezehrender Partner dich nur noch unglücklich machen, dann ist es vielleicht doch an der Zeit, dich in Sicherheit zu bringen. Der Energievampir wird deshalb nicht verdursten. Er wird sich vermutlich sehr schnell ein neues Opfer suchen.

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on pinterest
Pinterest
Share on reddit
Reddit
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
Email