Skip to content

5 romantische Gesten, für die sie dich lieben wird

5 romantische Gesten, für die sie dich lieben wird

Du möchtest deiner Freundin den Alltag versüßen und ihr zeigen, wie verliebt du in sie bist? Außer einem romantischen Essen bei Kerzenschein oder einem Strauß roter Rosen fällt dir aber nichts ein, womit du ihr Herz höherschlagen lassen könntest? Es müssen nicht immer teure Geschenke oder ausgefallene Überraschungen sein, mit denen du ihr eine Freude bereitest. Oftmals reichen schon kleine Gesten aus, um sie spüren zu lassen, dass sie der wichtigste Mensch in deinem Leben ist. Dafür brauchst du nur ein wenig Einfühlungsvermögen, etwas Taktgefühl und bisweilen auch eine Portion Geduld. Ein paar Anregungen gefällig?

Wir haben ein paar Ideen für dich gesammelt und stellen dir hier 5 romantische Gesten vor, für die deine Freundin dich bestimmt noch ein bisschen mehr lieben wird, als sie es ohnehin schon tut.

Sei ihr ein guter Shoppingbegleiter

Ihr dabei zuzusehen, wie sie von einem Outfit ins nächste schlüpft, um dann doch wieder alles stehen und liegen zu lassen, weil der Pullover im ersten Laden vielleicht doch besser zu ihren Haaren passt, zählt vermutlich nicht zu deinen Lieblingsbeschäftigungen. Und auch, wenn du dir noch so große Mühe gibst, du wirst nie verstehen, warum sie unbedingt noch ein Paar neuer Schuhe braucht, obwohl ihr längst keinen Platz mehr für weitere Errungenschaften dieser Art habt. Aber weißt du was? Genau hier bietet sich dir die Gelegenheit, um ihr zu beweisen, wie ernst du sie und ihre Bedürfnisse nimmst. Gehe mit ihr einkaufen, übe dich in Geduld, berate sie und trage ihre Tüten. Du wirst sehen: Am Ende des Tages hast du die glücklichste Frau der Welt in deinen Armen liegen. Denn sie wird genau wissen, dass du all diese Strapazen nur für sie auf dich genommen hast.

Respektiere die Menschen, die ihr wichtig sind

Sobald du die Stimme ihrer besten Freundin hörst, würdest du am liebsten das Weite suchen? Es gibt nichts Grausameres für dich, als den obligatorischen Sonntagskaffee bei ihren Eltern? Bitte begehe nicht den Fehler und ziehe über diese Menschen her. Sie zu beleidigen ist für deine Freundin genauso verletzend wie, wenn du sie persönlich angreifst. Du musst nicht alle Menschen, die zur Familie oder dem Freundeskreis deiner Freundin gehören, in dein Herz schließen. Aber du solltest ihnen mit einem Mindestmaß an Respekt begegnen. Also reiß dich hin und wieder zusammen und halte ein nettes Pläuschchen mit ihrer rechthaberischen Tante und begleite sie zumindest zu den Familienfesten, die ihr besonders wichtig sind. Sicher wird sie es zu schätzen wissen und dich im Gegenzug ohne Protest einen Teil deiner Freizeit mit deinem besten Kumpel verbringen lassen – und das, obwohl er in ihren Augen vielleicht ein peinlicher Taugenichts ist.

Nimm ihr ein paar lästige Pflichten ab

Die Verteilung der Aufgaben im Haushalt ist in vielen Beziehungen immer wieder ein Anlass für heftige Diskussionen. Vielleicht ist es euch gelungen, eure Pflichten einigermaßen gerecht aufzuteilen. Trotzdem bietet sich dir hier die Chance, deiner Freundin einen Liebesdienst der besonderen Art zu erweisen. Stell dir einmal vor, wie überrascht sie sein wird, wenn sie abends nach einem langen Tag ins Bett gehen will und dann feststellt, dass du klangheimlich das Schlafzimmer gesaugt und frische Bettwäsche aufgezogen hast. Vielleicht erledigst du nach der Arbeit auch einfach schon den Einkauf, damit sie nicht, wie so oft, ihren halben Samstag dafür opfern muss. Mit solch einer Geste nimmst du ihr nicht nur ein Stück lästiger Arbeit ab. Du schenkst ihr obendrein auch Zeit, die sie sinnvoll für sich nutzen – oder noch besser – gemeinsam mit dir verbringen kann.

Zeige ihr, dass du an sie denkst

Wir kennen es alle. Manchmal vergessen wir einfach einen Termin; auch, wenn es unser eigener ist. In Bezug auf deine Freundin solltest du aber ganz besonders achtsam sein. Denn so vermittelst du ihr das Gefühl, dass du die wichtigen Ereignisse in ihrem Leben im Blick hast und sie auch für dich von besonderer Bedeutung sind. Denke daher unbedingt immer an den Geburtstag deiner Freundin oder an euren Jahrestag. Denn vergisst du einen dieser Tage, ist die Enttäuschung vorprogrammiert. Du kannst mit deiner Aufmerksamkeit aber gut und gerne noch ein wenig weiter gehen. Sie hat eine wichtige Prüfung vor sich? Wünsche ihr vorher Glück und sage ihr, dass du an sie denken wirst. Ihr steht ein Arztbesuch bevor? Sofern ihr euch nicht gleich danach seht, schreib ihr eine Nachricht und erkundige dich, ob alles gut verlaufen ist. Wenn es dir schwerfällt, besondere Anlässe im Kopf zu behalten, dann notiere sie einfach in deinem Kalender. So hast du immer wieder die Gelegenheit, deine Freundin mit ein paar einfühlsamen Worten glücklich zu machen.

Verständnis ist der Schlüssel zu ihrem Herzen

Heute zickig, morgen überempfindlich und manchmal einfach zu aufgedreht. Es ist nicht immer einfach, die Launen deiner Freundin zu ertragen und dabei gelassen zu bleiben. Aber vergiss nicht: Du hast dich bewusst für sie entschieden und wahrscheinlich hat dich dabei gerade die eine oder andere vermeintliche Macke an ihr besonders fasziniert. Wenn du merkst, dass sie innerlich mit sich zu kämpfen hat, sie etwas bedrückt oder sie einfach nur gestresst ist, gehe ein Stück weit auf sie zu. Höre dir an, was sie zu sagen hat oder begib dich notfalls aus der Schusslinie, bis sie sich wieder beruhigt hat. Aber gib ihr immer das Gefühl, dass du für sie da bist, wenn sie dich braucht. Einen schöneren Liebesbeweis, als ihr mit Verständnis zu begegnen, wenn sie es am nötigsten braucht, kannst du ihr kaum erbringen.

Unsere Liste mit Tipps ließe sich natürlich noch weiter fortführen. Aber wahrscheinlich hast du jetzt schon eine Idee davon bekommen, mit welchen Gesten du deine Freundin glücklich machen kannst. Immer dann, wenn du über deinen eigenen Schatten springst, etwas tust, das dir eigentlich nicht so liegt oder du dich einfach ein wenig zurücknimmst, um sie nicht zu verletzten, wird sie spüren, dass du aus Liebe zu ihr handelst. Dabei geht es keinesfalls darum, dass du dich dauerhaft verbiegen und ihr zu Füßen liegen sollst. Denn eine gesunde Beziehung lebt vom gegenseitigen Geben und Nehmen. Aber wenn du ab und an freiwillig und von Herzen gerne gibst, wird dein Einsatz sicher belohnt werden.

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on pinterest
Pinterest
Share on reddit
Reddit
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
Email